Wie sieht nachhaltiges Wohnen aus?

Wie sieht nachhaltiges Wohnen aus und vor allem, wie fühlt es sich an? Kompotoi ist Partner im Projekt «Leben im KREIS Haus» - ein Forschungsprojekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Im KREIS Haus können BesucherInnen selber für einige Nächte testen, was Suffizienz, klima- und ressourcenschonendes Wohnen auf kleinster Wohnfläche bedeutet. Das Feedback der Besucher, sowie das Testen neuer Technologien in der Praxis trägt dazu bei, die Forschung auf diesem Gebiet weiterzubringen.

 

Das KREIS Haus wird Anfang 2021 auf dem Grundstück von Synergy Village [BD(1] in Feldbach ZH gebaut. Unterstütze das Crowdfunding für dieses Projekt mit einem kleinen Beitrag (jeder Rappen zählt!) oder buche direkt über das Crowdfunding deine Übernachtung oder Führung im KREIS Haus: https://wemakeit.com/projects/living-in-the-kreis-house

 

Mit dieser Kooperation möchten wir die Besucher des KREIS Hauses sowie die Öffentlichkeit auf das Thema Nährstoffkreisläufe im Gebäude aufmerksam machen. Die eingebaute Trockentrenntoilette von Kompotoi spart Wasser und ermöglicht die Rückgewinnung von Nährstoffen aus den Fäkalien, welche mit sicheren Verfahren zu Dünger aufbereitet werden. Um den Kreislauf zu schliessen, kann der Dünger auf dem Dach im Wintergarten für den Pflanzenanbau verwendet werden. Der angebaute Wintergarten besteht aus semitransparenten Solarmodulen und ist dadurch Stromproduzent, zusätzliche Wärmeisolation, Gemüseproduzent und Wohnraum zugleich. Das modulare Haus lässt sich überall auf und wieder abbauen und ist transportierbar. Für den Bau werden möglichst lokale, ökologische und recycelte Baumaterialien eingesetzt.

 

Mehr Infos zum Projekt: www.zhaw.ch/iunr/kreishaus